Samstag, 28. Oktober 2017

Rezension: "Hummeln im Herzen" von Petra Hülsmann

Titel: Hummeln im Herzen
Autorin: Petra Hülsmann
Verlag: Bastei Lübbe
Seitenzahl: 400
Genre: Gegenwartsliteratur/ Liebesroman

Inhalt (Klappentext)

Im Leben von Lena Klein ist alles so, wie sie es mag: ordentlich. Doch eine Woche vor ihrer Hochzeit und ihrem 30. Geburtstag gerät alles aus den Fugen. Ihr Verlobter eröffnet ihr, dass er sich in eine andere verliebt hat. Kurz darauf wird sie auch noch fristlos entlassen. Lena beschließt, wieder Ordnung in ihr Leben zu bringen und erstellt einen Drei-Punkte-Plan:

1. Sie wird Karriere machen.
2. Sie wird sich in einen sensiblen, treuen Traummann verlieben.
3. Sie wird sich von der braven Lena zur sexy Traumfrau entwickeln.

Aber statt in einer coolen PR-Agentur landet sie im Buchladen des alten Griesgrams Otto.
Und ausgerechnet bei dem Womanizer Ben gerät ihr Herz immer wieder aus dem Takt...

Meine Meinung

Endlich mal wieder ein Frauenroman, der mich richtig begeistert hat. Ich muss zugeben, dass mich das Cover und der Klappentext zunächst nicht so sehr angesprochen haben, aber meine Freundin schenkte mir das Buch und schwärmte so davon, dass ich es relativ bald zur Hand nahm. Und nun muss ich sagen: es ist wirklich eines der besten Bücher, das ich bisher in dem Genre gelesen habe.

Der Schreibstil ist so erfischend humorvoll, dass das Lesen einfach Spaß macht und man nur so durch die Seiten fliegt. 

Die Charaktere waren allesamt glaubwürdig und ich mochte die Clique um Lena total gern: ihre Freundin Juli, ihren Bruder Michel und ihren "Kumpel" und vorübergehenden Mitbewohner Ben. Ich habe mich beim Lesen so gefühlt, als wäre ich selbst mit dabei und konnte auch absolut nachvollziehen, was Lena an Ben fand - der hätte auch mir gefallen ;-). Und Lena kann man einfach nur gern haben. Neben ihrer lockeren Art macht ihre Tollpatschigkeit sie einfach sympathisch, genauso wie die Tatsache, dass sie sich selbst nicht so ernst nimmt.

Das Ende ist zwar vorhersehbar, trotzdem hält die Geschichte einige Überraschungen bereit und es gibt auch den ein oder anderen traurigen Moment. Dennoch wird die Stimmung in dem Buch nie bedrückend und Petra Hülsmann schafft es immer wieder einem ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.

Bewertung

Ein wundervolles, herzerfrischendes Buch, das mir von der ersten bis zur letzten Seite gefallen hat - somit gibts volle 5 von 5 Sternen von mir. 






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen